Select Page

Kultur- & Bildungsverein Ostertor e.V.

Platz der Kinderrechte

Für Kinder von 8 - 12 Jahren

Doris Weinberger

Die Kinderrechte sichtbar machen – das ist das Motto des Projekts ‘Platz der Kinderrechte’. In dem Projekt, das vom Kinderschutzbund Bremen initiiert wurde und in Kooperation mit dem Kunsthaus KUBO umgesetzt wird, setzen sich Kinder und Jugendliche künstlerisch mit ihren Rechten auseinander und verschaffen ihnen mit unterschiedlichen Medien wie z.B. Performance, Trickfilme, Installation und neuen Medien Ausdruck. Die erste Station ist der Stadtteil Huchting.

Vom 23. – 27.08.2021 forschen wir künstlerisch zu den Kinderrechten und deren Sichtbarkeit und Unsichtbarkeit. Wer möchtest du sein? Was ist dir wichtig? Wie möchtest du leben? Um zu sagen, was mir wichtig ist und was ich möchte, muss ich sichtbar sein. Aber wie geht das? Wir denken uns Schutztiere, Held*innen und unsere eigenen Superkräfte aus und finden eine künstlerische Ausdrucksform dafür.
Wir werden zu Kinderrechte-Expert*innen – so können wir andere über unsere Rechte informieren und vielleicht einen kleinen Kinderrechte-Werbefilm selber drehen!

In möglichst vielen Bremer Stadtteilen soll ein Platz der Kinderrechte entstehen. Die erarbeiteten Kunstwerke werden in Form eines Wegweisers zum nächsten Platz zu sehen sein. Zusätzlich wird neben dem Wegweiser ein Baum gepflanzt. Via QR-Code soll eine von und mit Kindern und Jugendlichen inszenierte künstlerische Auseinandersetzung zu den Kinderrechten zu finden sein. Der QR-Code führt zu der Webseite www.platz-der-kinderrechte-bremen.de, auf der alle im Kunstprojekt entstandenen Ergebnisse zu sehen sind. Kinder werden zu Kinderrechte-Expert*innen.

Termin

23. - 27.08.2021  10 - 15 Uhr

Wo: Kulturladen Huching

kostenfrei

Anmeldung zum Kurs  

Teilnehmer

+