Seite wählen

Kultur- & Bildungsverein Ostertor e.V.

2021

Platz der Kinderrechte

Die Kinderrechte sichtbar machen – das ist das Motto des Projekts ‘Platz der Kinderrechte’. In dem Projekt, das vom Kinderschutzbund Bremen initiiert wurde und in Kooperation mit dem Kunsthaus KUBO umgesetzt wird, setzen sich Kinder und Jugendliche künstlerisch mit ihren Rechten auseinander und verschaffen ihnen mit unterschiedlichen Medien wie z.B. Performance, Trickfilme, Installation und neuen Medien Ausdruck. Die erste Station ist der Stadtteil Huchting.

Vom 23. – 27.08.2021 forschen wir künstlerisch zu den Kinderrechten und deren Sichtbarkeit und Unsichtbarkeit. Wer möchtest du sein? Was ist dir wichtig? Wie möchtest du leben? Um zu sagen, was mir wichtig ist und was ich möchte, muss ich sichtbar sein. Aber wie geht das? Wir denken uns Schutztiere, Held*innen und unsere eigenen Superkräfte aus und finden eine künstlerische Ausdrucksform dafür.
Wir werden zu Kinderrechte-Expert*innen – so können wir andere über unsere Rechte informieren und vielleicht einen kleinen Kinderrechte-Werbefilm selber drehen!

In möglichst vielen Bremer Stadtteilen soll ein Platz der Kinderrechte entstehen. Die erarbeiteten Kunstwerke werden in Form eines Wegweisers zum nächsten Platz zu sehen sein. Zusätzlich wird neben dem Wegweiser ein Baum gepflanzt. Via QR-Code soll eine von und mit Kindern und Jugendlichen inszenierte künstlerische Auseinandersetzung zu den Kinderrechten zu finden sein. Der QR-Code führt zu der Webseite www.platz-der-kinderrechte-bremen.de, auf der alle im Kunstprojekt entstandenen Ergebnisse zu sehen sind. Kinder werden zu Kinderrechte-Expert*innen.

Einweihung Platz der Kinderrechte in Huchting: 20.09.2021 // ab15:30 Uhr // Delfter Str./Auf den Kahlken

mehr lesen

Klangkörper / Keramikwerkstatt

Lasst uns das Keramikatelier zum Schwingen und Klingen bringen und mit Ton und Klang experimentieren. Ob schwingende Mobiles oder klingende Objekte aus Keramik – deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Nach dem Brennen können die Keramiken im KUBO abgeholt werden (ca. 3 Wochen nach Termin).

mehr lesen

Licht, Schatten, Farbe / Fotografie

Woher kommt die Stimmung im Foto? Wie kann ich mit einem einzigen Bild ganze Geschichten erzählen? In diesem Workshop experimentiert ihr mit den wichtigsten Mitteln der Fotografie und setzt sie bewusst ein. Ob Selbstinszenierung oder Fotosafari durch die Gleishallen des Güterbahnhofs – ihr entscheidet selbst!
Bring bitte eine eigene Kamera oder ein Smartphone mit.

Der KunstTag wurde Corona bedingt auf den 05. + 06.06.2021 verschoben.

Anmeldung weiterhin möglich!

mehr lesen

Aquarellzeichnung

Möchtest du neu eintauchen in die Welt der Aquarellzeichnung oder an deinen Skills arbeiten? In diesem Workshop kannst du mit künstlerischer Begleitung damit anfangen, dich ausprobieren und neue Tipps und Kniffe kennenlernen. An diesen KunstTagen aquarellieren wir Schritt für Schritt. Deine Ideen können stilistisch von dir in Szene gesetzt werden: realistisch, reduziert oder illustrativ. Je nach Wetterlage können wir auch draußen malen.

Der KunstTag wurde Corona bedingt auf den 19. + 20.06.2021 verschoben.

Anmeldung weiterhin möglich!

mehr lesen

piece by piece – Collage

In der Welt der Collage ist alles möglich! Der Blick für Komposition, Bildaufbau und – ästhetik kommt in Aktion: beim Machen entstehen immer neue und unvorhergesehen Bilder . Es ist fast wie copy-paste-erase – du kannst Bildfragmente und Schnipsel legen wie es dir gefällt.

mehr lesen

Ganz geschmeidig – Winterkeramik

Im Team werden Keramiken selbst gestaltet: Eine Teekanne für die ganze Familie, Lichtobjekte zum Verschenken oder bunten Baumschmuck! Es wird freihand gearbeitet (keine vorgefertigten Modelle, keine Drehscheibe). Die Vermittlung der Aufbautechnik und Gestaltung ist genauso wichtig, wie die entspannte Stimmung. Die Keramiken können farbig glasiert nach dem Brennen im KUBO abgeholt werden (ca. 3 Wochen nach Termin).

mehr lesen

Mein Winterbild

Wir malen winterliche Landschaften, die du dir selbst ausdenkst. Ob schneebedeckte Hütten in den Bergen oder den übertrieben kitschigen Weihnachtsvorgarten – es wird auch jeden fall Winterlich! Dabei kannst du auf unterschiedlichen Hintergründen und ungewöhnlichen Formaten arbeiten. Let’s paint!

mehr lesen

Sternzeichen / Manga – Charaktere zeichnen

In der Manga- und Comic-Welt ist alles möglich. Wir bringen unsere Sternzeichen als Charakterfigur auf Papier. Ob Menschen- oder Tierfigur, mystisch oder wild – zeichne nach deinen eigenen Ideen und deiner Fantasie. Mit Tipps und Tricks gelingt dir dein selbst entworfenes Sternzeichen!

mehr lesen

Geräusche überall? / Malerei

Die Stadt summt, brummt und knurrt: Wir wagen ein Experiment der Sinne und bringen die stadtGeräusche mit Farben aufs Papier. Konkret oder abstrakt? Ganz egal! Hört einfach hin und malt frei drauf los. Welche Geräusche sich wohl am Ende in den Bildern verstecken?

mehr lesen

Von Clowns und anderen Artist*innen / Zirkus

Wir bauen unseren eigenen kleinen Circus mit Manege, Löwen, Elefanten und Clowns. Was ist sonst so los in deinem Zirkus? Bilder von wagemutigen Kunststücken und tollpatschigen Clownsnummern und viel mehr kannst du auf Papier bringen. Außerdem denken wir uns Kostüme und Späße aus und erfinden unser eigenes Programm.
Zum Schluss gibt es eine Vorführung für Eltern, Großeltern, Geschwister und Freund*innen.

mehr lesen

Klopfen, hämmern, Stadtgeräusche / Holzwerkstatt

Mit Sang und Klang könnt ihr in der Holzwerkstatt eigene Klangkörper, Geräuschemacher und Instrumente bauen. Von Trommeln über Gitarren kann alles dabei sein – vielleicht erfindest du ein völlig neues Instrument?
Wenn du hast, bring gerne alte Haushaltsgegenstände (Dosen, Schläuche,Trichter…) mit.

mehr lesen

Freies Zeichenatelier

Hast du Ideen im Kopf, die du gerne auf Papier bringen möchtest? Oder möchtest du dich zeichnerisch weiterentwickeln? Realistische Porträts oder eigene Charakterfiguren, Mangas und Comics – in diesem Kurs kannst du mit Unterstützung alles ausprobieren! In lockerer Atmosphäre wird freies Arbeiten gefördert. Sowohl Anfänger*innen als auch Fortgeschrittene sind in diesem Kurs herzlich willkommen!

mehr lesen

Mein Lieblingstier / Holzbildhauerei

Mit Beitel und Eisen werden in dieser Woche Reliefschnitzereien entstehen. Welches Tier magst du am liebsten? In manchen Kulturen gibt es Schutztiere – welches wäre deins? Von der Skizze zum fertigen Objekt kannst du dein Lieblingstier aus Holz arbeiten.
Ein Highlight am Ende der Woche: Popcorn vom Lagerfeuer!

Treffpunkt: in der Kinderwildnis beim Unterstand

mehr lesen

Brrrm_Summ / Graffitiworkshop

Malen was klingt. Hier im Grünen gibt es viel zu sehen und zu hören. Lasst euch von der Natur inspirieren und bringt eure Sound-Motive an die Wand!
Mit Unterstützung von zwei Künstler*innen lernt ihr zu sprühen, zu malen und Ideen vom Kopf aufs Papier und dann ins Großformat zu übertragen.

mehr lesen

Farbklang Dschungel / Graffitiworkshop

Manche Menschen hören Töne und sehen gleichzeitig Farben. Oder sie sehen Farben und haben einen besonderen Geschmack im Mund. Was sich merkwürdig anhört, ist Synästhesie*. Wir wollen mit euch in ein Klangbild eintauchen, die Wechselwirkung zwischen Gehörten, Gesehenen und Gefühlten erforschen und mit Dosen, Pinsel, und Rollen an die Wand bringen.

*Synästhesie: Farben hören, Töne sehen

mehr lesen

Pflanzen und andere Spezies / Keramikwerkstatt

Wir entwerfen und modellieren uns eine Welt voller Wälder mit verschiedensten Bäumen, Büschen, Wiesen, auf welchen Riesenblumen wachsen und anderen noch unbekannte Gewächse. Dort spielen und klettern wir, entdecken allerlei Tiere und fantastische Wesen, machen Picknick, bauen Hütten und erleben bunte Abenteuer. Du bist eingeladen!
Bring deine Ideen mit und los geht’s!

mehr lesen

Lieblingsgeräusche / Malerei

…mal leise, laut, zart, schrill. Welche Geräusche fallen Dir besonders auf wenn Du in Deinem Alltag durch die Bremer Straßen läufst? Das Vogelgezwitscher morgens auf Deinem Schulweg? Das Rumpeln des Ladenbesitzers wenn er aufschließt? Die wundersamen Klänge des Pianospielers im Nachbarhaus. Wir lassen uns von Spaziergängen durchs Viertel inspirieren und nehmen unsere Lieblingsgeräusche mit ins Atelier, um Sie bildhaft werden zu lassen. Es wird bunt und farbenfroh, wild und sanft, stürmisch, mit Linien und Klecksen.

mehr lesen

Stadtgeräusche / Hörspielproduktion

Eine Geschichte hörbar machen:
in diesem Kurs kannst du ein eigenes Hörspiel gestalten! Gemeinsam werden Figuren und Orte entwickelt, gesucht und gespielt. Klänge werden eingefangen und aufgenommen. Du kannst grundlegende Techniken und Werkzeuge der Hörspielproduktion kennenlernen und anwenden. Am Ende kannst du dein eigenes vertontes Hörspiel mit nach Hause nehmen.

mehr lesen

Graphic Soundscapes / Zeichenwerkstatt

Regengeprassel, durch Pfützen fahrende Autos und die rumpelnde Straßenbahn, zwitschernde Vögel und rauschende Bäume im Park, schnelle Schritte auf dem Bürgersteig in der Nacht, tuckernde Schiffe und kreischende Möwen am Fluss. Anhand verschiedener Tonspuren mit Stadtgeräuschen, von denen ihr euch inspirieren lasst, zeichnet ihr Illustrationen, Wimmelbilder, Bildserien, oder kurze Comics. Dabei lernt ihr Zeichentricks und -techniken kennen und probiert vielleicht auch mal was Neues aus.

mehr lesen

Winteratelier

Wir bauen unterschiedliche kleine Lichtquellen aus Recyclingmaterialien. Durch Gucklöcher können wir die wundersam winterlichen Welten bestaunen, die wir gestalten. Ob Lampe, Windlicht oder Laterne – dein Objekt wird auf jeden Fall leuchten und strahlen!
Bitte bringt einen kleinen Pausensnack mit und Klamotten, die dreckig werden dürfen.

mehr lesen

Bühnenbild Werkstatt

Bühnenbild meets Theater: In diesem Jahr wird es wieder eine KUBO-Bühnenbildwerkstatt geben. Gemeinsam besucht die Bühnenbildgruppe Proben der Theater-Werkstatt (Junge Akteure), tritt in einen Austausch und denkt sich begleitende Bilder und ausdrucksstarke Hintergründe zum Stück aus. Das fertige Bühnenbild ist bei der Präsentation im Sommer 2021 zu sehen.
Bitte meldet euch bei Interesse im KUBO – dann erfahrt ihr mehr!

In Kooperation mit Junges Theater Bremen

ANMELDUNG ONLINE NICHT MÖGLICH!

INFOS UND ANMELDUNG:
anmeldung@kubo.de / 0421-76026

mehr lesen

Plastic Fantastic / Mädchen_Atelier

Auch in diesem Jahr kommt der Müll nicht einfach in die Tonne. Wir sammeln Joghurtbecher, PET-Flaschen, Altglas und Eimer und nutzen sie unter anderem als Gußformen für Blumentöpfe, Vasen, Schalen und andere Gefäße. Wie aus einem Joghurtbecher ein fancy Blumentopf wird werdet ihr selber erleben und lernen! Aufhängungen und Verzierungen aus Makramee werden gefertigt.

In Kooperation mit Beratungs- und Bildungszentrum
Gewitterziegen e.V. & Mädchen_Treff Hastedt

mehr lesen

O-Ton / Keramik Atelier

Wir laden Anfänger*innen als auch erprobte Keramiker*innen ein, sich an einem entspannten Wochenende intensiv und kreativ mit dem leicht formbaren Medium Ton auseinanderzusetzen. In professioneller künstlerischer Begleitung können im Keramik Atelier eigene Ideen verwirklicht werden: Ob kunsthandwerkliche oder skulpturale Arbeiten – alles ist möglich an diesen zwei Tagen.

Das KunstWochenende wurde Corona bedingt verschoben! Die Anmeldung ist weiterhin möglich. Voraussichtlicher Nachholtermin: 30. + 31.10.

mehr lesen

Zu jung um mit dem Sprühen zu beginnen / Mural Art

An diesem Wochenende wird gesprüht, gemalt und gecuttet. Mural Art ist eine der Street Art zugehörige Kunstform, in der Wände vor allem mit Spraydosen oder Stencils (Schablonen) gestaltet werden. Von der Bildidee, über die Bildbearbeitung, zur fertigen Schablone – hier könnt ihr multimediale Übertragungs- und Vervielfältigungstechniken kennenlernen und eure eigenen künstlerischen Ideen umsetzen.

mehr lesen

Aus der Hüfte geschossen / Akt und Comic

Ein Wochenende lang zeichnen wir Akt und finden Geschichten: mit und um die Menschen, die für uns Modell stehen, in Zufällen und Momenten – in den kleinen Dingen. Oder wir erfinden Geschichten, spannen rote Fäden, spinnen Phantastisches und knüpfen Erzählungen. Aus Zeichnungen werden Bildsequenzen, aus Gedankenstrichen werden Sprechblasen. Bild für Bild reihen wir aneinander und entwickeln so eigene kleine Comics.

mehr lesen

Raumerleben / Szenografie

Wie erleben wir einen Raum? Und wie können wir einen Raum erlebbar machen? In diesem Workshop setzten wir uns mit den Möglichkeiten der szenischen Raumgestaltung auseinander. Unter Szenografie versteht man das dramaturgische Gestalten von Räumen. Sie begegnet uns immer dort, wo die Räume beim Erzählen einer Geschichte behilflich sein sollen, bspw im Theater oder in Ausstellungen. Wir tauschen Erfahrungen aus und erzählen eine in sich geschlossene Räumlichkeit. Gemeinsam kreieren wir die Geschichte für den Raum, den wir anschließend für Besucher*innen öffnen können.

mehr lesen

Das perfekte Bild vergessen / Malerei

Was passiert wenn ich mein ganzes Wissen um ein scheinbar schönes und perfektes Bild vergesse? Diesen und anderen Fragen kannst du in diesem Workshop begegnen, der sich als offener Raum der Malerei versteht. Hier geht es um euren Prozess. Bildbesprechungen in der Gruppe und kunsttheoretische Zusammenhänge sind Teil der Reihe. Der Workshop richtet sich an Anfänger*innen und Fortgeschrittene.

mehr lesen

Drawing Future / Comic zeichnen

Das Comic- Projekt DRAWING FUTURE hat seit 2019 mit wöchentlichen Kursen, Wochenend-Workshops und Ferienwochen im KUBO statt gefunden. In die Welt des Comic Zeichnens wurde ausgiebig eingetaucht. Aber auch der Blick in die Zukunft wurde von den jugendlichen Teilnehmer*innen gewagt. Thema waren unter anderem das Artensterben und die Verschmutzung der Meere. Im Zett Magazin gab es eine Ausgabe zum Thema Comics. Diese wurde von der Projektgruppe mitgestaltet. Mitte 2021 soll es eine Präsentation der entstandenen Arbeiten geben – wann, wo und wie erfahrt ihr im KUBO!

In Kooperation mit BUND Bremen und Kulturzentrum Schlachthof

mehr lesen

Nanu – ein Reh oder was –

Wir gestalten weihnachtliche Postkarten und schnelle Geschenke von und mit euren flockigen Ideen! Santa Claus, die Schneekönigin & Co sind bestimmt auch mit dabei.

mehr lesen